HOME  HEPTAGON      Sieben Dimensionen      Schiffsreise (Analogie)      Grundannahmen      Anwendung  ÜBER MICH  WORKSHOPS  BLOG




Persönliche Inventur

Hier gehts darum, wie wir das Heptagon dazu nutzen können, erst mal mehr über unseren Status quo herauszufinden... Also darüber, was meine Urpersönlichkeit an Anlagen und Potenzialen enthält, was mir von außen "aufgedrückt" wurde und somit gar nicht wirklich"meins" ist und Potenziale, auf die ich wegen vergangenen unglücklicher Weichenstellung momentan keinen richtigen Zugriff darauf habe.

Es geht auch darum, sich hineinzuspüren in das soziale Umfeld, zu schauen, ob mir meine Freunde wirklich zeigen, wer ich eigentlich bin, wer da alles ist, usw.

Dazu gehören ebenfalls Gedanken, wie es um meinen Raum bestellt ist. Die Wohnsituation analysieren, den Arbeitsplatz, die äußeren Einflüsse (zB. Lärm, Farben...) und auch den inneren Freiraum, wobei hier schon die nächste Dimension wartet, nämlich die Zeit... Wie verbringe ich meine Zeit? Hab ich genug Zeit für mich? Genug Zeit für alles, was mir wichtig ist? Wie ist es mit der Jahreszeit? Mit verschiedenen Zyklen, Mondphasen, Biorhythmus etc.

Und was zeigt mir mein Körper? Wie fühle ich mich eigentlich in meiner Haut? Wie steht es mit meinem Körpergefühl? Was ist charakteristisch für meinen Körper?

Mit diesen und ähnlichen Fragen, kann man sich selbst durch das ganze Heptagon bewegen und da und dort einfach einmal innehalten und schauen, wie es sich anfühlt, sich verschiedene Dinge des eigenen Lebens bewusst zu machen.

Wichtig dabei: wertfrei bleiben! Es geht nur um den Ist-Zustand, nicht darum warum, wieso, weshalb dieses und jenes so oder so ist. Wie Hellinger schon sagt: "anerkennen, was ist."

Der erste Schritt ist und bleibt halt einfach die Bestandsaufnahme. Punkt.

Erst der zweite Schritt ist eigentlich das Hinspüren, das Bewerten, ob die Gegenheiten wirklich meiner ureigenen Natur und meinen Bedürfnissen entsprechen.

Und dann erst ist es an der Reihe, Ursachen zu ergründen oder besser: einfach mal überlegen, was anders sein könnte und wie man dieses Ziel erreichen kann.

Aber das ist ein anderes Kapitel...